bauMAGAZIN

Mediathek

IAA

Mit dem Verlauf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge hat sich der Verband der Automobil­industrie (VDA) zufrieden gezeigt. »Unsere Erwartungen wurden übertroffen«, erklärte VDA-Präsident Matthias Wissmann bei der Abschlusspressekonferenz und betonte, dass das IAA-Motto »Ideen sind unser Antrieb« mit den drei großen Themen Elektromobilität, Digitalisierung und Urbane Logistik voll eingelöst worden sei. Die IAA bot bei ihrer 66. Auflage den nahezu 250 000 Messebesuchern insgesamt 332 Weltpremieren und mehr als 100 Europapremieren.

21 Photos

GaLaBau

»GaLaBau macht ihrem Namen als grüner Branchentreff wieder alle Ehre« Genau 64 138 Fachbesucher haben vom 14. bis zum 17. September die 22.GaLaBau besucht, um sich bei den insgesamt 1 321 ausstellenden Unternehmen in den 13 Messehallen über Produkte und Trends im Garten- und Landschaftsbau zu informieren. »Die GaLaBau hat ihrem Namen als grüner Branchentreff wieder alle Ehre gemacht«, sagte Stefan Dittrich, Abteilungsleiter GaLaBau bei der veranstaltenden NürnbergMesse GmbH. »Die Stimmung war aufgrund der vollen Hallen und intensiven Verkaufsgespräche einfach großartig.«

49 Photos

IFAT-Messerückblick

50 Jahre IFAT: eine Erfolgsgeschichte, die 1966 mit 147 Ausstellern und 10 200 Besuchern begann und sich auch 2016 fortsetzte. Rund 138 000 Besucher aus mehr als 170 Ländern kamen vom 30. Mai bis 3. Juni zur Jubiläumsausgabe der IFAT nach München. Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München, ist begeistert: »Das Feedback unserer Teilnehmer war überwältigend. Die nochmals gestiegene Beteiligung zeigt eindrucksvoll, wie die IFAT seit 50 Jahren die Entwicklung der Umwelttechnologiebranche prägt.« Auch in diesem Jahr zeichnete sich die Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft unter anderem durch ein hohes Maß an Internationalität aus. Die Top-Besucherländer nach Deutschland waren Österreich, Italien, die Schweiz und China. Insgesamt ­präsentierten 3 097 Aussteller – 1 695 nationale und 1 402 internationale – Neuheiten für den Umwelttechnologiesektor.

18 Photos

18. Deutsche Asphalttage

Vom 17. bis 19. Februar 2016 trifft sich die Asphaltbranche zu den 18. Deutschen Asphalttagen. Das größte und wichtigste nationale Treffen findet auch 2016 traditionell in Berchtesgaden statt. Die Tagung wird durch eine Fachausstellung begleitet. Namhafte Referenten aus Industrie, Ministerien und Verbänden berichten aus der Praxis für die Praxis und geben Gelegenheit zu Diskussionen und Meinungsaustausch. Die Deutsche Asphalttage werden alle zwei Jahre vom Deutschen Asphaltverband (DAV) sowie vom Deutschen Asphaltinstitut (DAI) ausgerichtet. Organisator der Deutschen Asphalttage ist die GEOPLAN GmbH.

8 Photos

Agritechnica 2015 zeigt mit rund 450 000 Besuchern Stärke

»Die Agritechnica 2015 hat ihre führende Stellung als internationale Leitmesse für Landtechnik und Landwirtschaft eindrucksvoll erneuert. Mit 2 907 Ausstellern – darunter 1 627 aus dem Ausland –, rund 450 000 Besuchern, darunter mehr als 100 000 aus dem Ausland, hat die Messe das Ergebnis aus 2013 bestätigt«, erklärt Hauptgeschäftsführer Reinhard Grandke vom Veranstalter DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) zum Abschluss der Landtechnikmesse Mitte November in Hannover. Die Stimmung auf den Messeständen sei, so Grandke, deutlich positiver gewesen als erwartet. Dies spiegelt sich in einer hohen Investitionsneigung wider. »Mehr als zwei Drittel der Landwirte schätzen einer neutralen Besucherumfrage zu Folge ihre aktuelle Betriebssituation als gut ein. Sie wollen in den nächsten beiden Jahren investieren«, so der DLG-Haupt­geschäftsführer. Rund 347 000 Besucher kamen aus dem Inland. Dies entspricht einer Steigerung gegenüber 2013 von rund 4 %. Die 104 000 internationalen Besucher kamen aus 124 Ländern. Die meisten aus den Niederlanden (13 000), aus der Schweiz (10 000), Österreich (9 900), Irland (6 900), Dänemark (5 800), Frankreich (4 300), Schweden (4 100), Finnland (3 700) und Groß­britannien (3 200). Die nächste Agritechnica findet vom 14. bis 18. November 2017 (Exklusivtage am 12. und 13. November) auf dem Messegelände in Hannover statt.

15 Photos

Bomag

20 Photos

NUFAM Rückblick

© Bilder: Matthias Amann bauMAGAZIN

14 Photos

Tiefbau Live – Recycling Aktiv 2015

So viele Messebesucher wie noch nie hat in diesem Jahr die Doppelmesse Recycling Aktiv – Tiefbau Live 2015 verzeichnen können, denn an den drei Messetagen vom 11. bis 13. Juni kamen 12 470 Besucher auf das Messe­gelände Baden-Airpark am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. Das ist eine Steigerung von mehr als 20 Prozent im Vergleich zur Veranstaltung vor zwei Jahren. »Wir hatten im Stillen auf eine Steigerung des schon guten Messeergebnisses von 2013 gehofft, aber von diesem stattlichen Zuwachs sind wir selbst überrascht worden. Und natürlich freuen wir uns riesig darüber. Unser erweitertes Demo-Konzept ist voll aufgegangen«, erklärte Friedhelm Rese, Geschäftsführer der Geoplan GmbH, die für die Gesamtorganisation der zwei Messen zuständig ist. Und Dieter Schnittjer, Geschäftsführer des VDBUM Service als Veranstalter der Tiefbau Live, ergänzte: »Der Mix aus Baustelle und Gerätedemonstration hat erneut seine Anziehungskraft unter Beweis gestellt. Hierher kommen wirklich qualifizierte Besucher und Entscheider. Das bestätigen uns auch immer wieder die Aussteller. Eine Blitzumfrage der Messeleitung hat ergeben, dass der Fachbesucheranteil wieder deutlich über 90 Prozent betrug und sich sogar am Messe-Samstag kaum von den übrigen Messetagen unterschied. Zusätzlich zu den gezählten Messebesuchern hat man mit dem erstmals veranstalteten »Aus- und Fortbildungstag« am Messe-Freitag mehr als 400 Schüler und Studenten auf der Messe verzeichnet, die sich bei den Ausstellern über spannende und anspruchsvolle Berufe in den Branchen Bau- und Baumaschinen sowie Aufbereitung und Recycling informieren konnten. Ein zusätzliches Highlight am zweiten Veranstaltungstag war die Versteigerung von Baumaschinen und Recyclinganlagen durch das bekannte Auktionshaus Ritchie Bros. »Das kam sehr gut an und war ein Riesenerfolg«, sagte Schnittjer. Dementsprechend seien auch die allermeisten Aussteller mit ihrer Messebeteiligung sehr zufrieden gewesen. Insgesamt waren auf der Doppelmesse 216 Aussteller mit 267 Marken vertreten und damit ähnlich viele wie auf der vorigen Veranstaltung 2013. Sie deckten mit ihren vorgeführten Anlagen, Maschinen und Dienstleistungen eine große thematische Breite ab. Durch die Bank einig war man sich im Lob auf die bereits gewohnt Qualität der Messebesucher. Dabei kam es beispielsweise bei der Firma Oppermann & Fuss zu erfolgreichen Verkaufsabschlüssen auf der Messe. Christian Jelich, Leiter der Niederlassung Ulm: »Wir haben zwei Siebanlagen und ein Förderband direkt verkaufen können. Das ist ein Hammer, so etwas kann man nicht planen.« Für Bettina McCusker von Kölsch Baumaschinen hat sich die Doppelmesse mittlerweile fest etabliert: »Ich sehe die Kombination aus Recycling Aktiv und Tiefbau Live mit ihrem Demo-Charakter als eine Ergänzung zur Bauma. Wir haben hier wieder gute Geschäfte gemacht.« Angesichts dieser positiven Stimmung waren auch die Veranstalter VDBUM und Geoplan hoch zufrieden, weshalb Friedhelm Rese und Dieter Schnittjer unisono feststellten: »Wir freuen uns auf eine Fortsetzung im Frühjahr 2017.« iwu

30 Photos

Baumaschinentage 2015

Der Baumaschinentag 2015 an der Bayerischen BauAkademie in Feuchtwangen war ein »Ereignis«: rund 10 % mehr Besucher informierten sich drei Tage lang bei nahezu 80 Aus­stellern über das aktuelle Angebot an Baumaschinen. Gefragt waren das praktische Ausprobieren der Geräte und der enge Kontakt zwischen Fachleuten. Die süddeutsche Fachveranstaltung für Baumaschinen gewinnt für die Fachkräfte in den mittel­ständischen Bauunternehmen weiter an Bedeutung.

12 Photos

Intermat 2015

Schon im Vorfeld der Pré-Intermat-Pressekonferenz Ende Januar lieferten die Veranstalter der Intermat 2015 postive Schlagzeilen, waren doch bereits zu diesem Zeitpunkt rund 90 % der 375000 m² großen Ausstellungsfläche gebucht und konnten neben zahlreichen zu erwartenden Marktführern auch mehr als 200 neue Marken für das Jahr 2015 angekündigt werden. Insgesamt wird mit mehr als 1300 angemeldeten Unternehmen gerechnet, so meldet sich beispielsweise auch die Manitowoc Crane Group auf der Intermat zurück und die französischen Hersteller Manitou, Fayat, Haulotte und Mecalac werden ebenso vertreten sein. Die Messe wird vom Zusammenschluss der Herstellerund Importeur-Fachverbände CISMA und SEIMAT sowie dem Event-Spezialisten Comexposium veranstaltet.

32 Photos

MAWEV Show 2015

Die wohl aufregendste Großbaustelle Europas im oberösterreichischen Enns/Hafen! Vom 18. bis 21. März 2015 bleibt am Veranstaltungsgelände kein Stein auf dem anderen! Mehr als 1.000 Baumaschinen und Baufahrzeuge werden vor Ort nicht nur präsentiert, sondern auch demonstriert! Bei der MAWEV-Show trifft das Fachpublikum auf Produktneuheiten, neue Anwendungsmethoden, Bautrends uvm. Neu: Diesesmal mit der MAN Lkw Teststrecke!

14 Photos

Liebherr

Liebherr hat im Werk Telfs seine drei neuen Teleskoplader-Modelle mit 7 m Hubhöhe vorgestellt, bei deren Entwicklung insbesondere die Anforderungen von Unternehmen der Bauindustrie und der Vermietung im Vordergrund standen. »Unsere neuen Teleskoplader zeichnen sich durch hohe Traglasten und Präzision im Betrieb aus«, sagte Martin Längle als Geschäftsführer der Liebherr-Werk Telfs GmbH. »Gleichzeitig sorgen die leistungsstarke Arbeitshydraulik, ein stufenlos verstellbarer Fahrantrieb und herausragende Manövrierbarkeit für schnelles Arbeiten.« Längle kündigte zudem an, dass im Zuge der Erweiterung der Liebherr-Teleskoplader-Baureihe 2018 neue Modelle in der 10-m-Klasse präsentiert werden. »Später wird die Produktpalette bis in die 13-m- und 17-m-Klasse erweitert werden.«

18 Photos

Kramer

Die Kramer-Werke GmbH hat als führender Hersteller von allradgelenkten Rad-, Telerad- und Teleskopladern unter dem Motto »Oktoberfest der Innovationen« seinen Händlern und Kunden die Produktneuheiten für 2014/15 am Stammsitz in Pfullendorf präsentiert – darunter die ersten Radlader und Teleradlader, die den Vorschriften der Abgasstufe 3B entsprechen. Zudem hat das Unternehmen – das Teil der Wacker Neuson Group ist und Maschinen für die Bau-, Land- und Kommunalwirtschaft produziert – seinen Markennamen und die Maschinenbezeichnungen überarbeitet. Auf der Pressekonferenz kündigte Karl Friedrich Hauri als Sprecher der Geschäftsführung außerdem an, dass Kramer seinen Fokus nicht mehr wie bisher allein auf die europäischen Märkte richtet. »Unser neues strate­gisches Ziel ist es, die Marke Kramer weltweit zu positionieren, und zwar über eigene Vertriebsorganisationen«, sagte Hauri.

12 Photos

IAA 2014

Mit 322 Weltpremieren beweist die 65. IAA die »enorme Innovationskraft des Nutzfahrzeugs« Ihre Position als die »weltweit wichtigste Leitmesse für Mobilität, Transport und Logistik« hat die IAA Nutzfahrzeuge in Hannover auch bei ihrer 65. Auflage demonstriert. In seinem Messefazit verwies Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA), denn auch »auf die enorme Inno­vationskraft des Nutzfahrzeugs und auf die 322 Weltpremieren, 78 Europapremieren und 52 Deutschlandpremieren«, die auf der IAA gefeiert wurden. »Diese IAA hat ihr Motto ›Zukunft bewegen‹ ganz und gar eingelöst«, sagte Wissmann. Mit wieder rund einer Viertelmillion Besuchern lag diese 65. IAA Nutzfahrzeuge auf dem Durchschnittsniveau der beiden vergangenen Messen. Auf knapp 265 000 m² Fläche wurde von 2 066 Ausstellern (+ 9 % im Vergleich zu 2012) auf der IAA die gesamte Wertschöpfungskette des Nutzfahrzeugs gezeigt. Auch die Aussteller sparten nicht mit Lob. »Wir verbuchen diese als klaren Erfolg«, sagte Ramsis Moussa, Leiter Marketing Volkswagen Nutzfahrzeuge. »Unser neuer, kundenorientierter Ansatz und die klar gegliederte Präsentation haben großen Anklang bei den Besuchern gefunden.« Auch für Daimler war die Messe ein großer Erfolg. »Unser autonom fahrender Mercedes-Benz Future Truck 2025 hat sich mit seiner richtungsweisenden Technologie und seinem futuristischen Design als absoluter Publikumsmagnet erwiesen«, sagte Stefan Buchner, Leiter Mercedes-Benz Trucks. Es sei Daimler Trucks gelungen, seine Position als Technologieführer zu untermauern. »Insgesamt kann ich ein hervorragendes Fazit dieser IAA 2014 ziehen.« Die 66. IAA Nutzfahrzeuge findet vom 22. bis 29. September 2016 statt.

61 Photos

GaLaBau 2014

GaLaBau 2014 Dreifacher Rekord: mehr Aussteller, mehr Besucher, mehr Fläche Mit einem dreifachen Rekord ist die 21. GaLaBau am 20. September in Nürnberg zu Ende gegangen: Rund 66.500 Fachbesucher (2012: 61.860) haben sich bei 1321 Ausstellern (2012: 1155) in erstmals 13 Messehallen über Produkte und Trends für das Planen, Bauen und Pflegen mit Grün informiert. Das ist ein sattes Besucherplus von mehr als sieben Prozent. Es kamen allein 2000 internationale Besucher mehr, unter anderem aus Österreich, der Tschechischen Republik sowie Italien. »Die Stimmung in den Hallen hätte nicht besser sein können: durchgehend volle Messestände, intensive Gespräche und zahlreiche Geschäftsabschlüsse vor Ort. Zusätzlich erwarten die Unternehmen ein gutes Nachmessegeschäft«, sagte Stefan Dittrich, Veranstaltungsleiter der NürnbergMesse. Als ideeller Träger der GaLaBau freute sich der Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) über die begeisterte Stimmung bei den Ausstellern und die durchweg positive Resonanz der Fachbesucher auf Europas grüner Leitmesse. »Die GaLaBau ist und bleibt der wichtigste Treffpunkt für die ‚grüne Familie‘. Es gibt für den Garten- und Landschaftsbau in Europa und der Welt keine größere Markttransparenz als hier in Nürnberg auf der GaLaBau. Auf unserer grünen Leitmesse spiegelte sich die hervorragende konjunkturelle Situation der Branche wider, die nur noch durch außerordentliche Einflüsse, wie einen extrem frühen Wintereinbruch, gebremst werden könnte«, sagte BGL-Hauptgeschäftsführer Hermann J. Kurth. Die nächste GaLaBau ist vom 14. bis 17. September 2016 in Nürnberg.

78 Photos

NordBAU 2014

59. Nordbau in Neumünster zieht ein positives Fazit Top-Thema »Effizienz auf der Baustelle« und zahlreiche Messeneuheiten locken 67.100 Besucher Mit insgesamt 67.100 Besuchern an den fünf Messetagen Mitte September kann die Nordbau als größte Kompaktmesse für die Baubranche im nördlichen Europa ein positives Fazit ziehen. Zu den Top-Themen der 59. Auflage dieser traditionsreichen Messe in Neumünster gehörte unter anderem das Thema »Effizienz auf der Baustelle«. So boten Aussteller weitreichende und spezialisierte Dienste an, um die Arbeitsabläufe mit perfekt darauf abgestimmten Baumaschinen und Anbaugeräten kostensenkend und effektiv zu gestalten. Dazu gehörte neben zahlreichen Messeneuheiten auch die Premiere eines Akku betriebenen Stampfers von Wacker Neuson, der erstmals der Öffentlichkeit gezeigt wurde.

29 Photos

Steinexpo 2014

Die 9. Steinexpo vom 3. bis 6. September war ein großer Erfolg. 254 Aussteller im MHI-Basaltsteinbruch Nieder-Ofleiden registrierten erfolgreiche Gespräche mit 48.130 Besuchern, von denen 93 Prozent aus reinem fachlichem Interesse zur Messe kamen. Damit hat die Messe ihren bisherigen Spitzenwert von 1996, als rund 46.000 Besucher gezählt wurden, übertrumpft. Nach einer Blitzumfrage der Messeleitung bei den Besuchern waren mehr als 70 Prozent unter ihnen Entscheidungsträger oder Mitentscheider von Unternehmen, die selbst Steinbrüche oder Kies- und Sandgruben betreiben. Die übrigen hochgerechneten 30 Prozent der Fachbesucher kamen aus Bauunternehmen oder Recyclingbetrieben mit Investitionsbedarf in moderne Technik. Alle lobten die Vollständigkeit in der Abbildung kompletter Prozesse von der Gewinnung über die Aufbereitung bis hin zum Transport. Viel Zuspruch erntete auch die erneut von Raoul Helmer moderierte Gemeinschaftsdemonstration verschiedener Baumaschinenmarken. Der Anstieg in der Gesamtbeteiligung bei Ausstellern und Marken um rund 15 Prozent und der Besucher um etwa 20 Prozent gegenüber 2011 sieht der Messe-Veranstalter Geoplan GmbH als ein verdientes Ergebnis seiner konzeptionellen Arbeit.

63 Photos

Baumaschinenmesse Bern

Rückblick – Die günstigen Vorzeichen für die Bau­maschinen-Messe 2014 haben sich bestätigt: Der erfolg­reiche Messe-Verlauf spiegelt das anhaltend große Interesse an den Bereichen Bau­maschinen, Schalungsbau und Zubehör wider. Veranstalter und Organisatoren ziehen eine ent­sprechend positive Messebilanz. Mit über 250 Ausstellern war das 80 000 m2 große Messegelände bis auf den letzten Platz belegt. »Es ist sehr erfreulich, dass nun auch die über 23 000 Besucherinnen und Besucher diese positiven Vorzeichen bestätigen«, so Rolf Krähenbühl, Messeleiter der Baumaschinen-Messe. Trotz anhaltend schönem Bauwetter konnte damit das zweitbeste Resultat in der Geschichte der Baumaschinen-Messe erzielt werden. Auch der Verband der Schweizerischen Baumaschinenwirtschaft VSBM als Veran­stalter bewertet den Verlauf der größten eidgenössischen Branchen-Fachmesse als sehr positiv, wie Präsident Marcel Hartl bestätigt: »Die Qualität der Besucher war hervorragend und die Aussteller zeigen sich zufrieden. Es wurden vielversprechende Kontakte geknüpft und zahlreiche Käufe abgeschlossen.« Die Baumaschinen-Messe in Bern gilt als Trend- und Innovationsplattform der Schweizer Baubranche und fand bereits zum 14. Mal statt. »Die Geschäfte liefen dieses Jahr sehr erfolgreich, wir ziehen eine ­äußerst positive Bilanz. Die Baumaschinen-Messe ist die optimale Plattform, um neue Produkte vorzustellen und in angemessenem ­Rahmen den Kundenkontakt zu pflegen«, unterstreicht Alex Weingart, Geschäftsleiter Wolffkran Schweiz. © Fotos: SBM-Verlag

7 Photos

Conexpo 2014

Rund 130 000 Besucher sorgen für Rekord in Las Vegas Genau 129 364 Besucher hatten sich zur diesjährigen Conexpo-CON/AGG und IFPE 2014 in Las Vegas registriert, die zweithöchste Teilnehmerzahl aller bisherigen Veranstaltungen. Die Kombimessen sorgten auch für Rekordzahlen bei Ausstellungsfläche und Ausstellerzahl und zudem bei der Menge der an den Eintrittskassen verkauften Ausbildungstickets. Fotos: © SBM-Verlag

41 Photos

Case Construction Rodeo

Ronny Hannemann Dritter beim Europa-Finale des Case-Rodeo Den Sprung aufs Siegertreppchen beim 4. Europa-Finale des Rodeo von Case Construction hat Ronny Hannemann aus Erfurt geschafft. Der 35-Jährige musste sich in der Gesamteinzelwertung bei diesem Fahrer-Wettbewerb mit vier Disziplinen im Case-Customer-Center vor den Toren von Paris als Dritt­platzierter nur dem niederländischen Titelverteidiger Peter Baart Poppinck und dem Belgier Sebastian Pirlet geschlagen geben, der als neuer Europameister zum amerikanischen Rodeo-Finale von Case nach Brasilien reisen darf. Auch im Wettbewerb der insgesamt 14 Teams aus Europa hatten die belgischen Teilnehmer die Nase vorn. Sie setzten sich gegen die Mannschaften aus Großbritannien und Irland durch, Deutschland belegte in dieser Wertung den fünften Platz.

26 Photos

recycling aktiv & Tiefbau Live

Das Messekonzept »Bewegung statt Stillstand« der gekoppelten Demonstrationsmessen Recycling Aktiv und Tiefbau Live ist voll aufgegangen. In zweiter Auflage gemeinsam am Start, konnte die Veranstaltung auf dem Baden-Airpark trotz schwieriger Rahmendaten und Bauma-Jahr sowohl bei Aussteller- wie auch Besucherzahlen nochmals ordentlich zulegen. Bilder: © Michael Wulf

89 Photos

Demopark 2013

Eine hervorragende Ausstellerpräsenz sowie hohe Besucherzahlenbescheren der diesjährigen Demopark + Demogolf in Eisenach eine positiveBilanz: 36000 interessierte Fachbesucher informierten sich vom 23. bis25.Juni bei rund 425 nationalen wie internationalen Ausstellern über einbreites Spektrum an Maschinen und Geräten für den Einsatz in der Grün -flächenpflege, im Garten- und Landschaftsbau sowie bei Kommunen. Bilder: SBM-Verlag

132 Photos

Bauma München 2013

Mit gut 530000 Besuchern aus mehr als 200 Ländern hat die 30. Bauma nach den Bestmarken bei der Ausstellerzahl und der Fläche auch bei den Besuchern einen neuen Rekord aufgestellt.

178 Photos

IAA 2012

Die 64. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover hat als weltgrößte Mobilitätsmesse ein kräftiges Besucherwachstum verzeichnet und zudem einen Rekord aufgestellt: Mit 354 Weltpremieren – davon mehr als zwei Drittel von Zulieferern – wurde eine neue Bestmarke bei den Neuheiten aufgestellt.

26 Photos

GaLaBau 2012

Mehr als 61000 Besucher (2010: 60127) sind vom 12. bis 15. September ins Messezentrum Nürnberg geströmt, um sich auf der Fachmesse GaLaBau über Produkte und Trends für das Planen, Bauen und Pflegen mit Grün zu informieren. © Michael Wulf

16 Photos

Baumaschinentage Feuchtwangen 2012

04.05. - 06.05.2012 // Von Freitag bis Sonntag konnten Besucher in der Bayerischen BauAkademie die neuesten Baumaschinen des Hoch- und Tiefbaus besichtigen. Einzigartig war diese Ausstellung vor allem durch die Möglichkeit viele der Maschinen und Geräte in Aktion zu erleben. Bilder: SBM Verlag

44 Photos

MAWEV-Show 2012

21.03. - 24.03.2012 // Die MAWEV-Show wird von vielen Branchenkennern als „Turbolader der Baugiganten“ bezeichnet. Mehr als 250 Top-Aussteller präsentieren nicht weniger als 1.000 modernste Baumaschinen und Baufahrzeuge nationaler und internationaler Hersteller, die für die Fachbesucher großteils auch zum Ausprobieren bereit stehen. Bilder: SBM Verlag

64 Photos

LogiMAT 2012

Die LogiMAT, Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss setzt als größte jährlich stattfindende Intralogistikmesse in Europa neue Maßstäbe. Bilder: SBM Verlag

20 Photos

Geotherm 2012

01.03. - 02.03.2012 // Europas größte und international stark wachsende Fachmesse mit Kongress etabliert. Die GeoTHERM stellt den zentralen Marktplatz der gesamten Geothermie-Branche dar. Hier finden die Bereiche der Oberflächennahen und Tiefen Geothermie den perfekten qualitativen Rahmen. Bilder: SBM Verlag

11 Photos

Steinexpo 2011

31.08. - 03.09.2011 // 39100 Besucher sehen einrucksvolle Präsentationen auf der Steinexpo 2011. 206 Aussteller und ca. 330 vertretene Marken. Das bauMAGAZIN war für Sie vor Ort. Bilder: SBM Verlag

10 Photos