bauMAGAZIN - Baubranche aktuell

Bau- und Nutzfahrzeuge

MAN Trucknology Days | 22. April 2017 | Bau- und Nutzfahrzeuge

»Eine eigene Schalt- und Anfahrstrategie entwickelt«

Bei seinen inzwischen traditionellen »Trucknology Days« Ende März hat MAN im Münchener »TruckForum« und auf der Teststrecke den rund 7 000 Besuchern gut 170 Fahrzeuge aus seinen Baureihen TGX, TGS, TGM, TGL und TGE präsentiert, darunter zahlreiche zu Jahresbeginn eingeführte Neuheiten. Seine Branchenkompetenz zeigte MAN in den Fahrzeug­segmenten Fern- und Verteilerverkehr, Bauwirtschaft, Schwertransport, Forst und Agrar sowie in den Bereichen Kommunal und Feuerwehr. Mit im Mittelpunkt standen dabei das MAN-Flaggschiff TGX in der »Performance Line« sowie der neue Kastenwagen TGE mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 3 t bis 3,5 t. »Wir wollen mit den Trucknology Days den Spirit von MAN vermitteln«, sagte Robert Seeger, Leiter Produkt­Marketing Trucks bei der MAN Truck & Bus AG, im Gespräch mit dem bauMAGAZIN. mehr

Mercedes-Benz | 18. März 2017 | Bau- und Nutzfahrzeuge

Neue Assistenzsysteme für ein Mehr an Sicherheit

Mercedes-Benz Trucks bringt die neuen Sicherheitsassistenzsysteme Active Brake Assist 4 (ABA 4) mit Fußgängererkennung und Abbiege-Assistent auf die Straße. Auf der IAA Nutzfahrzeuge im letzten September vorgestellt, werden seit Dezember die ersten Actros Lkw mit den neuen Sicherheits­systemen ausgeliefert. Zu den ersten Kunden, die eine Actros-Sattelzug­maschine mit komplettem Safety Pack (ABA 4 mit Fußgängererkennung, Spurhalte-, Abstandshalte- und Aufmerksamkeits-Assistent sowie Fahrer-Airbag) und Abbiege-Assistent auf die Straße schicken, zählt die Firma SiloNet mit Sitz in Beckum und Sulingen. mehr

IVECO | 18. März 2017 | Bau- und Nutzfahrzeuge

Gesteuert fast wie ein Kinderspielzeug

Kein Lkw-Fahrer mag das ständige »stop and go« zwischen Abladestellen. Vor allem, wenn dazwischen nur wenige Meter liegen. Mithilfe einer Funkfernsteuerung verändert ein Iveco Eurocargo 160E25 bei der Firma Schulte & Bruns im Emsland jetzt solche Einsätze. mehr

MEILLER | 18. März 2017 | Bau- und Nutzfahrzeuge

Thermo-Kippsattel im Ganzjahreseinsatz

Fahrbahnsanierungen sind notwendig, damit der Verkehr dauerhaft fließen kann. Für die Qualität bürgt neben vielen anderen Anbietern das Bauunternehmen Leonhard Weiss: 60 500 m² auf 5,6 km Länge je Fahrstreifen wurden von Weiss beispielsweise auf der A 70 von Bamberg in Richtung Schweinfurt zwischen Knetzgau und Schonungen unter hohem Termindruck asphaltiert. Ein kontinuierlicher Einbau von gleichbleibend heißem Asphalt muss dabei gewährleistet sein. Dazu setzte Leonhard Weiss Meiller-Kippsattel mit Thermoisolierung ein, um die Einbau­qualität zu steigern. Und damit sich die Investition auch rechnet, wird bei Weiss der Thermo-Sattelkipper im Winter für ganz andere Transporte genutzt. mehr

Dangel bei De Bondt | 11. Februar 2017 | Bau- und Nutzfahrzeuge

Allradantrieb für die Transporterneuheit

Neben einer Kooperation im Kleinwagenbereich mit den weitgehend baugleichen Drillingen Aygo, 108 und C1 gibt es seit letztem Jahr auch im Transportersegment eine entsprechende Dreierkonstellation von Toyota und PSA Peugeot Citroën – mit den neuen Modellen Toyota Proace II, Peugeot Expert und Citroën Jumpy. De Bondt Fahrzeugaufbauten in Hamm bietet seit letztem Jahr über das Elsässer Unternehmen Dangel einen Umbau des neuen Transporters in der Peugeot- und Citroën-Variante zu einer Allradversion an. Mit diesen Umbauten hat das Unternehmen aus Sentheim bei Mulhouse bereits langjährige Erfahrung, wurden hier doch schon mehr als 10 000 Berlingo (Citroën) und Partner (Peugeot) seit 2009 mit 4×4-Antrieb ausgestattet (das bauMAGAZIN berichtete bereits in Heft 12/2016, Seite 151). mehr