bauMAGAZIN - Baubranche aktuell

Namen und Neuigkeiten

JCB | 31. März 2015 | Namen und Neuigkeiten, Neueste Meldungen

Eigene Handelsniederlassung in Deutschland

Rückwirkend zum 1. März wurde die Demco JCB Vertrieb und Service GmbH eine Tochtergesellschaft der JCB Deutschland GmbH. Künftig betreut die neue JCB Vertrieb und Service GmbH sämtliche Verkaufs- und Kundendienstleistungen in Nordrhein-Westfalen sowie in Teilen von Hessen und Rheinland-Pfalz. Alle bisherigen Mitarbeiter sollen übernommen werden. mehr

MAN Truck & Bus | 27. März 2015 | Namen und Neuigkeiten, Neueste Meldungen

Joachim Drees kommt als neuer CEO nach München

Der Aufsichtsrat der MAN Truck & Bus AG hat Joachim Drees zum Vorstandsvorsitzenden (CEO) des Münchner Nutzfahrzeug­herstellers bestellt. Drees übernimmt zum April das Amt von Anders Nielsen, der künftig bei Volkswagen das Business Development im Konzernbereich Nutzfahrzeuge verantworten wird. Zudem hat der Aufsichtsrat eine Vertragsverlängerung mit Heinz Jürgen Löw (50), Vorstand Sales & Marketing, bis 2021 beschlossen. Zum Mai übernimmt des Weiteren Holger Mandel als Vorsitzender der Geschäftsführung die Verantwortung der MAN Truck & Bus Deutschland GmbH (MTBD). mehr

Komptech | 26. März 2015 | Namen und Neuigkeiten, Neueste Meldungen

Komptech-Gruppe wird Teil von Hirtenberger

Die niederösterreichische Hirtenberger AG über­nimmt einen 80-%-Mehrheitsanteil beim Komptech Umwelttechnik-Spezialisten aus der Steiermark. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. mehr

JCB | 26. März 2015 | Namen und Neuigkeiten, Neueste Meldungen

Spatenstich für neue Deutschland-Zentrale bei Köln

Seit 50 Jahren ist das britische Unternehmen JCB, weltweit drittgrößter Baumaschinenhersteller, mit seiner deutschen Niederlassung im Rheinland ansässig. Im letzten Herbst wurde entschieden, den deutschen Standort auszubauen und dafür insgesamt 25 Mio. Euro zu investieren, jetzt erfolgte in Frechen im Westen von Köln der Spatenstich für den Neubau der Deutschlandzentrale im Beisein von JCB-Chairman Anthony Bamford. mehr

Deutz | 25. März 2015 | Namen und Neuigkeiten, Neueste Meldungen

Absatz und Umsatz 2014 gesteigert – Sonderfaktoren belasten operatives Ergebnis

Der Auftragseingang im Deutz-Konzern belief sich 2014 auf 1,379 Mrd. Euro und lag damit 16,4 % unter dem 2013er Rekordwert. In den Anwendungsbereichen »Mobile Arbeitsmaschinen« und »Stationäre Anlagen« gelang es, den Auftragseingang auszuweiten und auch das »Service­geschäft« konnte zulegen. Der Auftragseingang gab dagegen in den Anwendungsbereichen »Auto­motive« und »Landtechnik« deutlich nach. mehr